Unser Tool der Woche: Miro

Online-Whiteboard für effiziente ortsunabhängige und virtuelle Teamarbeit

Online-Whiteboards erfreuen sich momentan großer Beliebtheit und erweisen sich, nicht nur in den Zeiten von Homeoffice, als praktische und funktionale Werkzeuge, um wie in einem Workshopraum gemeinsam an Pinnwänden zu arbeiten. Es gibt mittlerweile einige unterschiedliche Softwareprodukte auf dem Markt, die alle ähnliche Funktionen anbieten, sich aber im Detail durchaus unterscheiden. Wir möchten heute in unserem Tool der Woche gerne auf Miro eingehen und Ihnen zeigen, was dieses Whiteboard bietet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Miro ist ein weiteres digitales Whiteboard, mit dem wir sehr gerne arbeiten. Miro funktioniert wie eine unendliche Pinnwand, nur eben digital. Auf der “Landkarte” sehen Sie alle Elemente, die auf dem Board angelegt sind und können sich so orientieren. In der kostenlosen Version lassen sich bis zu drei Boards verwalten. Miro bietet auch diverse Templates an, die alle bearbeitet und angepasst werden können. Zum Beispiel Vorlagen für Meetings und Workshops, Anregungen zur Visualisierung von Brainstorming oder Projektplanungen. Natürlich können Sie auch Ihre eigenen Vorlagen erstellen und abspeichern. Mit diesen Möglichkeiten, werden diverse Formen von Zusammenarbeit deutlich erleichtert und die Arbeit im Team lässt sich schnell und einfach strukturieren.

Unsere Erfahrung ist, dass sich Teilnehmer nach einer kurzen Einführung schnell mit Miro und seinen Funktionen zurechtfinden und dann mit großer Freude und Motivation an die Arbeit gehen. Wir selber nutzen das Tool sehr gerne bei Seminaren und Workshops, vor allem natürlich im Online Kontext und auch für unsere eigenen, internen Teammeetings kommt es immer wieder zum Einsatz.

Die Arbeit in Miro kann wahlweise über den Browser oder über eine eigene App erfolgen. Integrierte Funktionen wie der Timer, der Chat oder die Kommentare sind in Besprechungen oft sehr hilfreich. Der Kreativität ist bei Miro keine Grenzen gesetzt. Alle Elemente, die Sie auf dem Board platzieren, können Sie nach Ihren eignene Wünschen gestalten. Es gibt diverse Gestaltungselemente, wie Post-its, Pfeile oder Rahmen. Sie können auch nachträglich Ihre Anmerkungen verändern. Ebenso lassen sich externe Inhalte, wie Grafiken oder Videos unkompliziert integrieren. Damit andere gemeinsam mit Ihnen am Board arbeiten können, brauchen Sie nur den Link zum Board und die Berchtigung zum Editieren. Zum Schluss haben Sie die Möglichkeit, die Boards zu exportieren und so die Ergebnisse zu sichern.

Für wen eignet sich Miro?

Wir finden, insbesondere für agile Teams, die sich kein gemeinsames Büro teilen und trotzdem gemeinsam etwas erarbeiten wollen. Mit Miro ist diese Teamarbeit auch über weite Distanzen möglich. Die vielen Features sorgen dafür, dass die Teammitglieder sich kreativ austauschen können und es sich fast so anfühlt, als würde man vor einer physischen Pinnwand stehen. Und Miro schafft mit vielfältigen Funktionen und einer leichten Bedienbarkeit optimale Voraussetzungen dafür, schnell, effizient und mit viel Freude zusammenzuarbeiten.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Miro von Grund auf kennenlernen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:  Wir beraten Sie individuell und kompetent.

Vielleicht sind Sie auch noch auf der Suche nach einem geeigneten Tool für Ihre Organisation?

Dann klicken Sie doch mal hier:
➜  Digitale Tools für die digitale Transformation

Dort finden Sie hilfreiche Informationen zu vielen smarten Tools.

Weitere Infos und Trainings zu Miro

Sollten Sie Fragen oder Gesprächsbedarf zu diesem Thema haben, schicken Sie uns doch eine Nachricht oder vereinbaren einen Termin

Sollten Sie Fragen oder Gesprächsbedarf zu diesem Thema haben, schicken Sie uns doch eine Sprachnachricht oder vereinbaren einen Termin